Zur Messe Perspektiven

Elektroniker/in für Geräte und Systeme (m/w/d)

Die Ausbildung zur Elektronikerin / zum Elektroniker für Geräte und Systeme dauert 3,5 Jahre. Die beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten werden in Projekt-, Gruppen- und Einzelarbeit in modernen Ausbildungswerkstätten sowie durch Einsätze an verschiedenen Arbeitsplätzen und Standorten der Bundesnetzagentur erarbeitet und erlernt.

Beschäftigungsart:
Ausbildung, (Duales) Studium
Branchen:
Öffentlicher Dienst
Fachbereich:
öffentlicher Dienst

Aussteller

Bundesnetzagentur

Ansprechpartner: Herr Stephan Paasche

Kaiser-Otto-Ring 16
39106 Magdeburg

Tel.: 03917380222
E-Mail: stephan.paasche@bnetza.de
Website: https://interamt.de/koop/app/stelle?0&id=799637

Ihre Aufgaben

Die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen mit Sitz in Bonn, kurz Bundesnetzagentur, ist eine obere deutsche Bundesbehörde im Geschäftsbereich des Bundeswirtschaftsministeriums.

Unsere Anforderungen

  • mindestens einen durchschnittlichen mittleren Schulabschluss; Bewerber/innen mit überdurchschnittlichem Abschluss der Hauptschule können ebenfalls berücksichtigt werden
  • befriedigende Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • die erfolgreiche Teilnahme an einem schriftlichen und mündlichen Auswahlverfahren 
  • grundlegende handwerklich-technische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Flexibilität und Mobilität

Wir bieten

  • eine hochwertige Ausbildung im Bereich des öffentlichen Dienstes
  • individuelle Unterstützung durch motivierte Ausbilder/innen
  • vielfältige und interessante Tätigkeiten
  • die Teilnahme an einem mehrtägigen Teambildungsseminar; zu Beginn der Ausbildung lernen Sie die über 40 neu eingestellten Auszubildenden und Studierenden aller Standorte sowie die Zentrale in Bonn kennen
  • die Teilnahme an einem mehrtägigen Berlin-Seminar; zur politischen Bildung erkunden Sie die Bundeshauptstadt
  • die Bereitstellung von notwendigen Lehrbüchern über die hauseigene Bibliothek
  • eine Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD
  • Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen sowie eine Jahressonderzahlung
  • im Rahmen der haushälterischen Möglichkeiten nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss sehr gute Chancen, als Mitarbeiter/in im mittleren Dienst an einem der vielen Standorte der Bundesnetzagentur weiterbeschäftigt zu werden
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Seit 2015 sind wir als besonders familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert und unterstützen u.a. die Teilzeitausbildung, wenn Sie ein eigenes Kind oder einen nahen Angehörigen zu betreuen haben oder schwerbehindert sind und nicht die regelmäßige Ausbildungszeit absolvieren können.
Bewerbung per:
Internetportal / Website oder Post
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück